Rezepte

Schweinemedaillons im Speckmantel

Schweinemedaillons im Speckmantel

Ein Klassiker verfeinert und neu definiert durch Safran-Sauce

Zutaten für die Medaillons

  • 4 Schweinefilet-Medaillons
  • 8 Scheiben Bacon
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zutaten für die Sauce

  • 50 g Lauch, ersatzweise Frühlingszwiebeln
  • (nur das Weiße), fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • ½ TL Safran, im Mörser gemahlen
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Pernod
  • 50 ml Weißwein
  • 150 ml Fleischbrühe
  • 200 ml Sahne

Zubereitung der Medaillons

  • Den Ofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Schweinefilet-Medaillons leicht pfeffern, mit dem Bacon umwickeln und bei mäßiger Hitze in Olivenöl anbraten. Anschließend für 15 Minuten in den Ofen geben.

Zubereitung der Sauce

  • Lauch und Knoblauch in der Butter anschwitzen. Mit Pernod, Weißwein und 50 ml Fleischbrühe ablöschen, auf die Hälfte einkochen lassen.
  • Safran, die restliche Fleischbrühe und die Sahne zugeben, sämig einkochen lassen, mit dem Pürierstab fein pürieren, würzen.

Anrichten

Die Sauce auf einem Teller verteilen. Die Schweinefilet-Medaillons im Speckmantel darauf geben und mit Kräutern garnieren. Dazu passen am
besten Tagliatelle.

TIPP: Diese Sauce passt auch hervorragend zu kurzgebratenem
Fleisch und Fisch.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.